Kostenloser Versand ab einem Warenwert von 34,95 €
DEIN EINKAUFSWAGEN
Kostenloser Versand ab einem Warenwert von 34,95 €
Dein Einkaufswagen ist leer
Kostenloser Versand ZUR KASSE €0,00
Auf was sollte beim Kauf von Propolis geachtet werden?
Tue, Oct 15, 2019

Auf was sollte beim Kauf von Propolis geachtet werden?

Die Propolis-Produktion ist ein seriöser Prozess, der ernsthafte Erfahrung, Wissen, Technologie und lange Analyse erfordert. Leider konnten die bisherigen Analysen noch nicht die Frage beantworten, ob es sich bei allen Produkten, die dem Verbraucher unter dem Namen Propolis angeboten werden, um echtes/natürliches Propolis handelt.

Daher könnte das Produkt, das Sie als Propolis kaufen, möglicherweise kein reines Propolis sein. Die Mehrheit, der auf dem Markt erhältlichen Propolis- Produkte stammen aus China, und laut Analysen sind diese Produkte weit von der Definition des natürlichen Propolis entfernt.

Den Untersuchungen zufolge wird davon ausgegangen, dass diese als Propolis verkauften Produkte eigentlich in Pulverform gebrachte Baumblätter und Baumstängel sind.

Wie kann man echtes Propolis erkennen?

Wie kann man echtes Propolis erkennen

Wie erwähnt kann nur festgestellt werden, ob natürlicher/echter Propolis vorliegt durch technologische und wissenschaftliche Analysen. Dennoch gibt es ein paar Anhaltspunkte, die Auskunft darüber geben, ob das vorhandene Propolis von natürlicher Form ist.

Auf dem Markt werden verschiedene Produkte in verschiedenen Farbtönen von transparent bis hellgelb als Propolis verkauft. Echtes/natürliches Propolis hat jedoch eine Farbpalette von hellbraun bis dunkelbraun.

Propolis ist ein langlebiges Naturprodukt. Daher muss es keine Konservierungsstoffe enthalten. Die Natürlichkeit von Produkten, die Konservierungsstoffe enthalten und als Propolis verkauft werden, sollte geprüft werden.

Tun Sie dies, bevor Sie Propolis verwenden

Tun Sie dies, bevor Sie Propolis verwenden

Bevor Sie mit der Verwendung von Propolis und anderen Bienenprodukten beginnen, sollten Sie einige wichtige Punkte beachten. Einer dieser Punkte ist die Feststellung, ob Sie allergisch gegen Propolis sind.

Obwohl Bienenprodukte wie Gelée Royale, Pollen und Propolis nicht wie Pistazien und Erdnüsse zur Lebensmittelklasse der Allergene gehören, können einige Menschen dennoch allergisch auf diese Produkte reagieren. Für Menschen die allergisch reagieren ist die Nutzung natürlich nicht geeignet. Wie kann eine Propolisallergie festgestellt werden?

Erstanwendern von Propolis und anderen Bienenprodukten wird ein Allergietest empfohlen. Allergietests sind ziemlich einfach. Tupfen Sie etwas von dem Propolis-Extrakt auf die Innenseite Ihres Handgelenks oder Ihrer Lippe auf und warten Sie eine Weile. Wenn im Bereich des Hautkontaktes keine Rötungen, Schwellungen oder Juckreize vorkommen, können Sie das Propolis ohne Sorge verzehren. Kinder und Erwachsene, die nicht allergisch sind, können problemlos Bienenprodukte verwenden.

Was ist im Propolis enthalten?

Was ist im Propolis enthalten

Wenn wir uns den Inhalt von Propolis ansehen, stellen wir fest, dass %50 des Balsames aus Harz besteht. Die restlichen 30% bestehen aus Bienenwachs.

Das bedeutet, dass der Inhalt des Propolis hauptsächlich aus Wachs und Balsam besteht. Das Wachs, welches Bienen zur Herstellung von Bienenstöcken und Waben benutzen, ist eine ziemlich harte Substanz und für den Menschen unverdaulich.

Die restlichen Substanzen des Propolis außer Wachs und Harz sind ätherische Öle, Mineralien und Proteine. Aus diesem Grund wird Propolis nicht als Lebensmittel definiert. Denn damit ein Produkt als Lebensmittel bezeichnet werden kann, muss es bestimmte Mengen an Kohlenhydraten, Proteinen und Mineralien enthalten.

Das Geheimnis von Propolis liegt in seinem Harz, das fast die Hälfte davon ausmacht. Propolisharz enthält Antioxidantien, Phenole und Flavonoide mit antimikrobieller Wirkung. Um die wertvollen Anteile von Propolis auslegen zu können, muss es von dem vom Menschen unverdaulichen Wachs entfernt werden.

Richtige Extrahierung des Propolis

Richtige Extrahierung des Propolis

Das direkt aus dem Bienenstock entnommene Propolis sollte nicht verzehrt werden. Falls verzehrt, kann es auf Grund des intensiven Wachses nicht verdaut und aus dem Körper entfernt werden. Bevor es der menschlichen Nutzung ausgestellt wird, muss es korrekt extrahiert werden. Über die Extraktion von Propolis liegen verschiedene Methoden vor, jedoch muss die korrekte Methode ausgesucht werden, damit es seine wertvollen Wirkungen vorlegen kann.

Was ist Propolis-Extraktion?

Bei der Propolis-Extraktion wird das Produkt aus dem Wachs entfernt und die nützlichen Komponenten seines Harzes flüssig gemacht. Falls diese verloren werden, kann man nicht mehr von den Vorteilen des Propolis sprechen. Da diese Komponenten nicht in Wasser und Öl gelöst werden können, ist die Extraktion von Propolis in Wasser oder Öl keine korrekte Methode.

Alle wertvollen Bestandteile des Propolisharzes werden in Alkohol und Alkoholderivaten wie Ethanol, Glykol und Glycerin gelöst.

Es gibt sehr viele Propolisprodukte auf dem Markt, die mit Wasser oder Öl extrahiert wurden, jedoch sind sie in Bezug auf ihre Wirkung ziemlich begrenzt.

Ist mit Alkohol extrahiertes Propolis schädlich?

Ist mit Alkohol extrahiertes Propolis schädlich

Wie auch vorher erwähnt, zur Hevorhebung der wertvollen Komponenten des Propolis, sollte es mit Alkoholderivaten wie Ethanol extrahiert werden. Die Kombination von Propolis und Ethanol stellt die Frage auf, ob das mit Alkohol extrahierte Propolis schädlich ist.

Bei der täglichen Dosierung von 20 Tropfen, ist der Ethylalkoholanteil des Propolis ungefähr 0,15 Gramm. Das ist durchschnittlich ein Viertel der Menge an Ethylalkohol in einem Glas Orangensaft. Wenn Sie also täglich 1 Glas Orangensaft trinken, erhalten Sie die vierfache Menge von Ethylalkohol.

Die ordnungsgemäße Herstellung und Gewinnung von Propolis ist für die Qualität des Produkts von großer Bedeutung. Dieser Prozess beginnt bei der Arbeit des Imkers/ Produzenten. Imker sollten ihre Bienenstöcke so weit wie möglich vom Lebensraum der Menschen entfernen.

BEE and YOU beseitigt die kommerziellen Bedenken des Herstellers durch das "Vertragsmodell für die Bienenzucht“', indem den vertraglich vereinbarten Herstellern der Kauf garantiert wird. Imker, die mit dem technischen Know-how und der geeigneten Ausstattung unterstützt werden, kümmern sich daher nur um die Qualität des Produkts.

-->