Tue, Oct 15, 2019

Gelee Royal

 
ⓘ Überblick:

Gelée Royal e ist ein sehr kostbares Bienenprodukt, das Bienen aus ihrem Körper absondern, um ihre Nachkommen und Bienenköniginnen zu füttern. Gelée Royal e kommt der Muttermilch sehr nahe… Gelée Royal e ist auch der Nährstoff, den die Bienenkönigin im Bienenstock für das tägliche Leben verwendet.

 
Inhaltsübersicht

  • Inhaltsstoffe von Gelée Royal
  • Wie wird das Gelée Royal hergestellt?
  • Wie sollte Gelée Royal aufbewahrt werden?
  • Gelée Royal: Anwendung und Dosierung

Gelée Royale, auch Königinnenfuttersaft genannt, ist ein Sekret der Honigbienen, welches sie zur Fütterung der Königinnenlarven herstellen. Als Rohstoffe dienen gesammelte Pollen und Honig. Es ist ein rein tierisches Produkt und wird in den beiden Kopfdrüsen der Arbeitsbienen, insbesondere der jungen Honigbienen im Alter zwischen 6 und 12 Tagen erzeugt. Die fleißigen Arbeiterbienen füttern die Larven mit Gelée Royale, die zu Bienen-Königinnen heranwachsen sollen. Das Sekret enthält alle Nährstoffe, die für das Wachstum der Königinnen gebraucht werden sowie Enzyme und Bienenhormone. Mit dieser Spezialnahrung leben Bienenköniginnen etwa 56-mal länger als gewöhnliche Arbeitsbienen.

Gelée Royale & Propolis in Honig für Kinder (190g)
22,99 €

Diese Fütterungsunterschiede führen dazu, dass das Gewicht der Königinnenlarve sich innerhalb von fünf Tagen um das Zweitausendfache erhöht, während das der Arbeiterinnenlarve nur um das Eintausendfache zunimmt. Die Königin hat eine Lebenserwartung von bis zu fünf Jahren im Vergleich dazu wird eine Arbeitsbiene im Sommer nur etwa sechs Wochen alt. Die Königin ist hat die Kapazität im Frühjahr bis zu 1.200 Eier pro Tag zu legen, welches etwa 80% ihres eigenen Körpergewichtes entspricht.

Inhaltsstoffe von Gelée Royal 

Aus welchen organischen Verbindungen besteht Gelée Royal?

gelee royale

Gelée Royal besteht u.a. aus Eiweißen, Aminosäuren, Kohlenhydraten, Fetten und Mineralstoffen.

Es ist ein weiß-gelbes Sekret mit einem sauren Geschmack. Gelée Royale stellt sich aus zwei Drittel Wasser zusammen. Die Trockensubstanz enthält hauptsächlich Kohlenhydrate, Proteine, Aminosäuren und Fette (Lipide). Bei Kohlenhydraten ragen die beiden Einfachzucker Glucose (Glucose) und Fructose (Fruchtzucker) hervor. Gelée Royale ist reich an Eiweißen und Aminosäuren. Acht essentielle Aminosäuren, die der menschliche Organismus braucht, aber nicht selbst herstellen kann, sind folgende:

Die Hauptbestandteile sind:

  • Wasser (60–70 %) und Zucker (11–25 %).
  • Der Eiweiß- und Aminosäuren-Gehalt liegt zwischen 9 und 18 %.
  • Außerdem sind bis zu 2–8 % Fette enthalten. Insbesondere die Fettsäure 10-Hydroxy-2-decensäure ist ein Beweis für die Produktqualität. 

Neben diesen Hauptbestandteilen gibt es viele andere Komponenten, die Gelée Royale zu einem wertvollen Nahrungsergänzungsmittel machen. Außerdem enthält Gelée Royale hauptsächlich B-Vitamine. An erster Stelle sollten wir Vitamin B5 oder Pantothensäure erwähnen, welches die bekannteste natürliche Substanz im Gelée Royale ist. Andere enthaltenen Substanzen sind Vitamine wie die Vitamine der B-Gruppe:

  • Thiamin (Vitamin B1)
  • Riboflavin (Vitamin B2)
  • Niacin (Vitamin B3)
  • Pyridoxin (aus der Gruppe der Vitamine B6)
  • Biotin (Vitamin B7 oder Vitamin H)
  • Folsäure (Vitamin B9)

Außerdem sind enthalten: Sterine, bedeutende Mengen an Biopterin, Neopterin und Acetylcholin, Mineralstoffe und Spurenelemente sowie ein geringer Anteil noch unbekannter Substanzen.

Wie wird das Gelée Royal hergestellt?

Die Herstellung von Gelée Royal ist eine Aufgabe, die große Sorgfalt und Anstrengung erfordert. Die Herstellung wird auf natürliche Weise oder mit Pfropfung durchgeführt.

Gelée Royal wird auf zwischen April und August auf natürliche Weise hergestellt. Der Abbau von Bienenköniginzellen in Brutkämmen ermöglich das Aufsammeln. Täglich wird von einem anderen Bienenstock eine Bienenwabe mit 1-2 Eiern und Larven entnommen und in dem Bienenstock mit der Bienenkönigin platziert.

Diese Weise fördert die Produktion von Bienen von Arbeiterinnen.
Nachdem die Arbeiterinnen ermutigt wurden, Nahrung für die Bienenkönigin zu produzieren, wird Gelée Royal in den Bienenwaben gesammelt. Das Gelée Royal muss vorsichtig mit einem speziellen Löffel aus den Waben gesammelt werden. Das Sammeln von Gelée Royal aus den Waben dauert ungefähr 1 Monat. Anschließend wird die Bienenkönigin, die zuvor aus dem Bienenstock entnommen wurde, wieder in den Bienenstock zurückgebracht und die Kolonie kehrt in ihren ursprünglichen Zustand zurück.

Die Herstellung von Gelée Royal auf natürliche Weise, ist eine sehr mühsame Aufgabe. Mit dieser Technik können bis zu durchschnittlich 20 bis 25 Gramm Gelée Royal aus einem Bienenstock gewonnen werden.

Eine andere Methode für die Herstellung von Gelée Royal ist die Impfung. Bei dieser Methode werden Bienenstöcke mit sehr starken und vielen jungen Arbeiterinnen für die Gelée Royal-Produktion ausgewählt. Es werden Rahmen mit einem Durchmesser von 8 bis 10 mm und einer Tiefe von 10 mm in die Bienenstöcker platziert, die für die Herstellung von Gelée Royal benötigt werden.

Arbeiterinnen befüllen die Bienenhüte mit Gelée Royal. Vor dem Arbeitsbeginn werden sie mit 50% Zuckersirup gefüttert.

Drei Tage nach diesen Interaktionen werden 24 bis 36 Stunden alte Larven von den Bienenstöcken aufgenommen und auf die Rahmen platziert, welche Bienenköniginnen tragen. Der Rahmen wird auf eine Lücke im Bienenstock platziert. Die Rahmen sind so vorbereitet, dass sie aus drei Reihen und ungefähr 80-100 Bienenhüte bestehen. Bienenstöcke, die Gelée Royal produzieren, werden ständig mit 50% Zuckersirup ernährt. Geschlossene Bienenwaben mit Larven kommen einmal pro Woche heraus.

Der Produktionsrahmen wird spätestens nach 2,5 Tagen aus dem Bienenstock entnommen. Die Wachsverlängerungen um die Zellen herum werden mit einem Schneidematerial zurechtgeschnitten. Die Larven in den Bienenhüten werden vorsichtig mit einem dafür vorgesehenen Löffel aufgesammelt.

Beim Aufsammeln beziehungsweise der Produktion von Gelée Royal sollte darauf geachtet werden, dass die Kühlkette nicht unterbrochen wird. Bei entsprechender Jahreszeit und Fütterung wird ein Bienenstock 30 Tage lang für die Gelée Royal-Herstellung genutzt. Mit der Impfmethode werden 250-300 g Gelée Royal pro Jahr in einer Produktionssaison aus einem Bienenstock gewonnen. Das gewonnene Gelée Royal wird in einem dunklen Glas im Kühlfach aufbewahrt.

Wie sollte Gelée Royal aufbewahrt werden?

Um eine lange Haltbarkeitsdauer zu gewährleisten, muss Gelée Royal in gekühlt aufbewahrt werden. Von großem Vorteil ist es, während der Ernte eine trockene und schattige Umgebung, zu bevorzugen. Die Ernte beziehungsweise das Aufsammeln von Gelée Royal bedarf Schnelligkeit und großer Sorgfältigkeit. Das Produkt darf nicht in Kontakt mit direktem Licht, Hitze oder Feuchtigkeit treten.

Bei der Ernte muss auf einen weiteren Punkt geachtet werden: Die Sammlung von Gelée Royal aus Bienenhüten. Die Hütten müssen bündig geschnitten werden und die darin enthaltenen Larven müssen mit einem kleinen streichholzartigen Gegenstand entfernt werden. Anschließend wird das in der Hütte verbleibende Gelée Royal Stück für Stück mit dem Stiel eines Teelöffels aufgesammelt. Dieser Vorgang sollte nur mit einem Holzlöffel erfolgen, da ein Metallprodukt den pH-Wert von Gelée Royal beeinträchtigen könnte.

Gelée Royal, welches mit speziellen Holzlöffeln aus den Hütten entnommen wurde, wird in dunkle Gläser gefüllt und zum Auftauen in eishaltige Thermosflaschen gelegt. Gelée Royal wird durchgehend im Kühlschrank bei Temperaturen von 0-4 °C gelagert. Reines Gelée Royal wird 4 Monate lang bei Temperaturen zwischen + 4°C und -10°C (im Kühlschrank) ohne den Kontakt mit Licht und Sauerstoff gelagert. Gelée Royal sollte innerhalb von 4 Monaten nach Herstellung verbraucht werden, da die Wirkung auch unter Kühlschrankbedingungen nach 4 Monaten nachlässt. Wenn es mit Honig gemischt wird, kann es für 4 Monate in farbigen Gläsern zwischen + 5°C und +10 °C ohne Kontakt mit Licht und Sauerstoff gelagert werden.

Produkte die Gelée Royal beinhalten: Anwendung und Dosierung

Alle unsere Gelée Royal Produkte und andere Bienenprodukte werden mit unserem Produktionsmodell „Bienenzucht Vertragsmodell“ aus 100% natürlichen Inhaltsstoffen unter sicheren Bedingungen hergestellt. Mit diesem Produktionsmodell wird ein Vertrag mit regionalen Herstellern abgeschlossen. Jede Produktionsetappe wird von unserem Expertenteam überprüft.

In direkter Zusammenarbeit mit Imkern überwachen unsere Experten streng alle Produktionsphasen und bieten Schulungen und materielle Unterstützung für regionale Hersteller an. Dadurch haben wir das Privileg, dass wir natürliche und qualitativ hochwertige Bienenprodukte direkt auf Ihren Tisch anbieten können. Ihre Ernährung wird durch unsere innovativen Produkte wie reines Gelée Royal und durch reine Imkereipraktika, hergestellt aus 100% natürlichen Inhaltsstoffen, aufgewertet. Die Lebensmittelsicherheit und Qualität aller unserer Produkte sind von internationalen Vereinen genehmigt: BRC, FDA, ISO22000, ISO9000, IFS.

Sie können folgende Produkte auf unserer Webseite finden: Mischungen mit Gelée Royal, Propolis und roher Honig sowie Tabletten und SHOT-Produkte mit Gelée Royal, Propolis und Blütenpollen.

Gelée Royal & Propolis in Honig

Dieses Produkt ist eine Mischung aus 100% natürlichen Inhaltsstoffen ohne Zusatzstoffe. Zudem enthält es 3% Gelée Royal, 95,5% rohen Honig und 1,5% Propolis.

Gelée Royal & Propolis in Honig (für Kinder)

Dieses Produkt wurde speziell für Kinder entwickelt. Der Anteil von Propolis, Gelée Royal und rohem Honig wurde kindergerecht kombiniert.

Die Inhaltsstoffe sind 97,5% rohen Honig, 1,5% Gelée Royal und 1% Propolis.

Gelée Royal Blütenpollen Propolis (Tabletten)

Die Inhaltsstoffe sind 36% Propolis, 25% Bienenpollen, 24% Gelée Royal und 15% Johannisbrot.

Gelée Royal Blütenpollen Propolis (Kautabletten)

Dieses Produkt wurde speziell für Kinder entwickelt und wird Kautablettenform hergestellt. Die Inhaltsstoffe sind 30% Johannisbrot, 30% Bienenpollen, 18% Propolis, 12% Gelée Royal und 10% Kakao.

Roter Ginseng Gelée Royal Propolis Shot

Roter Ginseng enthält Gelée Royal, Propolis, Granatapfelsaft und rohen Honig. Außerdem beinhaltet es keinen Zuckerzusatz, Zusatzstoffe oder Konservierungsstoffe.

Die Formel besteht aus 100 % natürlichen Inhaltsstoffen. Die Inhaltsstoffe sind Granatapfelsaft, roher Honig, roter Ginseng (5%), Gelée Royal (5%) und reine Propolis (1%). Es bekommt seinen Geschmack von rohem Honig.

Gelée Royal: Anwendung und Dosierung

Dosierung von Gelée Royal ist auf der Produktverpackung angegeben. Achten Sie darauf, dass Sie die Tagesdosis nicht überschritten wird.

Idealerweise erfolgt die Einnahme von Gelée Royal auf nüchternen Magen. Das Gelée Royal Propolis in Honigmischung (für Kids und Erwachsene) kann 15 Minuten vor dem Frühstück konsumiert werden. Es kann entweder direkt verzehrt werden oder aufs Brot gestrichen werden.

Einnahmeempfehlung für Kinder: Um einen milderen Geschmack von Gelée Royal zu erhalten, mischen Sie einen Teelöffel Gelée Royal in ein Glas kalte oder lauwarme Milch.

Damit Gelée Royal effektiv wirkt, müssen folgende Punkte beachten werden:

Gelée Royal wird zum Beispiel durch Zahnpasta zerstört. Daher sollten Sie das Zähneputzen eine Stunde vor und nach dem Verzehr vermeiden. Während und nach dem Speisen, sollten Sie kein Gelée Royal einnehmen.

Die tägliche Dosierung unserer Tabletten und Kau-Tabletten-Produkte erfolgt morgens und abends.

Auf unserer Produktseite finden Sie detailliertere Informationen über unsere Gelée Royal-Produkte. Für Anregungen und Fragen können Sie uns gerne unter der Webseite instagram kontaktieren.

 

-----------------------------------------------------------------------------------------

Quelle

1- The functional property of royal jelly 10-hydroxy-2-decenoic acid as a melanogenesis inhibitor: Chi-Chung Peng, Hui-Tzu Sun, I-Ping Lin, Ping-Chung Kuo, and Jen-Chieh Li / 2017