Kostenloser Versand ab einem Bestellwert von 35€
DEIN EINKAUFSWAGEN
Kostenloser Versand ab einem Bestellwert von 35€
Dein Einkaufswagen ist leer
Kostenloser Versand ab einem Bestellwert von 35€ ZUR KASSE €0,00

Das Superfood Blütenpollen

Es ist eines der ältesten bekannten Nahrungsergänzungsmittel in der Geschichte, das von der Antike bis in die Gegenwart reicht und gehören zu den nahrhaftesten Nahrungsmitteln der Natur. Sie enthalten fast alle für den Menschen erforderlichen Nährstoffe. 

Was sind Blütenpollen ?

Blütenpollen oder auch Bienenpollen genannt sind die Fortpflanzungszellen der Fortpflanzungsorgane von den Pflanzen. Pollen werden von den Bienen zur Fütterung von Jung- und Bienenmilch verwendet, die zur Fütterung von Arbeiterinnen verwendet wird. Pollen, der eine wichtige Proteinquelle in der Bienennahrung darstellt, ist aufgrund seiner Fette, Kohlenhydrate, Fasern, Mineralien, Aminosäuren, phenolischen Verbindungen und Vitamine ein wertvoller Nährstoff auch für Bienen.

Inhalt der Blütenpollen 

Wichtige Inhaltsstoffe im Pollen sind die wertvollen Antioxidantien und Antihistamine. Die freien Aminosäuren sind für den menschlichen Organismus essentiell. 

Blütenpollen enthält 50% Kohlenhydrate, 3-5% Mineralstoffe und Vitamine, 40% hochwertige Proteine. Des Weiteren enthält Pollen auch freie Aminosäuren, mehr als 100 biologisch verwertbare Stoffe. 

Blütenpollen ist eine sehr strukturreiche Substanz in der Zusammensetzung von Eiweiß, Kohlenhydraten, Ballaststoffen und Fett sowie Vitaminen (Niacin (B3), Pyridoxin (B6), Thiamin (B1), Riboflavin (B2), Pantothensäure (B5), Folsäure, Biotin ( H)), Tocopherol (E), Ascorbinsäure (C), Beta-Carotin) Mineralstoffe (Kalium (K), Calcium (Ca), Magnesium (Mg), Zink (Zn), Eisen (Fe), Kupfer (Cu) , Mangan (Mn), Phosphor (P), phenolische Substanzen, Aminosäuren, Fettsäuren und organische Säuren. Zudem enthält Bienenpollen viele antioxidative Wirkung.

Blütenpollen besteht aus mehreren von Mikrosporen, die in den Staubblättern von Blüten gebildet werden und den männlichen Samen der Blüten darstellen. Größe, Form und Ausgestaltung der Oberfläche der Pollenkörner variieren sich stark zwischen den unterschiedlichen Pflanzenarten, somit dass jede Blütenpflanzenart ihre eigenen spezifischen Pollenkörner hat.

Die Bienen sammeln bei ihren Blüten Besuchen mit ihren perfekt dafür ausgebildeten Beinen den feinen Blütenstaub. Dabei werden kleine Mengen von Blüte zu Blüte übertragen. Durch diese Bestäubung kommt es zur Befruchtung der Blüten, und die Bienen schaffen damit die Grundlage für neues Leben.

Der Geschmack und die Farbe von dem Bienenpollen kann sich je nach Blume verändern.

Herstellung - Bienenpollen

In vielen wissenschaftlichen Studien und Experimenten konnte Bienenpollen nicht künstlich hergestellt werden und blieb ein Nährstoff, der ausschließlich auf natürlichem Wege gesammelt werden muss. Einer der Hauptgründe dafür ist, dass der Bienenpollen, der durch alle Arten von Untersuchungen zu lösen versucht wird, noch einige Elemente enthält, die nicht genau definiert werden können.

Wie sollen Bienenpollen konsumiert werden?

Bienenpollen ist ein Nährstoff, der durch den Produktionsprozess als Granulat zur Verfügung gestellt wird. Bienenpollen Granulat kann man im Mund schmelzen oder können zu Smoothies, Cerealien, Joghurts oder in die Lieblingsspeisen hinzugefügt werden.