WhatsApp Kundenservice
DEIN EINKAUFSWAGEN
Dein Einkaufswagen ist leer
Propolis für Katzen und Hunde: Wie sollte es verwendet werden? Was ist zu beachten?
04. November. 2020

Propolis für Katzen und Hunde: Wie sollte es verwendet werden? Was ist zu beachten?

Propolis hat eine Vielzahl von Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit. Ist Propolis auch für unseren besten Freund geeignet? Wie wird Propolis bei Hunden und Katzen effektiv eingesetzt? Was ist zu beachten?

propolis für hunde

In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Verwendung von Propolis bei Hunden und einige wissenschaftliche Studien.

Die Hauptfunktion von Propolis besteht darin, den Bienenstock vor Infektionskrankheiten zu schützen. Bienen bereichern das Propolis, das sie von Pflanzen und Bäumen sammeln, indem sie ihre eigenen Enzyme hinzufügen. Propolis enthält intensive Phenol- und Flavonoidverbindungen. Diese Kräuterverbindungen verleihen Propolis antibakterielle, antimykotische, antimikrobielle und antioxidative Eigenschaften. Zahlreiche wissenschaftliche Studien wurden zu den das Immunsystem fördernden, antiviralen, antibakteriellen und antimykotischen Wirkungen von Propolis durchgeführt und von den renommiertesten Verlagen veröffentlicht.

Bienen verhindern, dass krankheitsverursachende Parasiten in den Bienenstock gelangen, indem sie die Bienenstockeingänge mit Propolis bedecken. Auf diese Weise haben sie es seit Tausenden von Jahren geschafft, ihre Bienenstöcke vor Bakterien, Pilzen, Mikroorganismen und Viren zu schützen. Darüber hinaus verhindern sie das Wachstum von Pilzen und Bakterien, indem sie Propolis im Bienenstock verwenden. Kann Propolis also den gleichen Effekt auf unsere engsten Freunde, Hunde und Katzen zeigen? Ist Propolis für Hunde geeignet?

Was ist Propolis? Ist es für Ihren Hund geeignet?

propolisPropolis ist ein natürliches Bienenprodukt, genau wie Honig, Gelee Royale, Pollen und Bienenbrot. Mit einem Unterschied ist Bienenpropolis nicht als Nahrung bestimmt. Es produziert zum Schutz vor bakteriellen und Pilzinfektionen. Bienen produzieren Propolis, indem sie die Blätter, Stängel und Knospen verschiedener Pflanzen und Blüten sammeln. Mit anderen Worten, es gibt eine völlig natürliche Produktion, genau wie die Bienen Pollen und Honig produzieren.

Die Verbindungen in Propolis mit medizinischen Eigenschaften sind sehr vorteilhaft für die Gesundheit von Mensch und Hund. Die Wissenschaft bestätigt dies ebenfalls. Es kämpft gegen Mikroorganismen und Parasiten, die auf natürliche Weise Krankheiten verursachen. Sie können Propolis als natürliches antibakterielles, antimikrobielles, antimykotisches und entzündungshemmendes Mittel für Ihren Hund verwenden. Studien zeigen, dass Propolis bei Hunden angewendet werden kann und positive gesundheitliche Folgen haben kann.

Propolis-Tropfen für Katzen und Hunde

propolis must have paketPropolis-Tropfen können Ihre Katze und Ihren Hund vor einer Vielzahl von Infektionskrankheiten schützen. Es kann auch gegen verschiedene Hautkrankheiten, Wunden, Verbrennungen und Bisse angewendet werden. Bei topischer Anwendung von Propolis,  kann es helfen Wunden und Verbrennungen ihres Hundes schneller zu heilen. Die dicke Konsistenz von Propolis kann die topische Anwendung erschweren. Sie können es zusammen mit der Salbe auftragen, in Absprache mit Ihrem Tierarzt.

Verwendung von Propolis bei Katzen und Hunden

Propolis kann gegen viele Probleme bei Katzen und Hunden angewendet werden, die durch Viren, Bakterien, Pilze und Mikroorganismen verursacht werden können. Viele Studien zu Propolis bei Hunden zeigen, dass es gegen Hautwunden und parasitäre Infektionen helfen kann. Nachfolgend finden Sie die wichtigsten wissenschaftlichen Studien.

Für ein starkes Immunsystem

propolis für kinderPropolis enthält Flavonoide und Kaffeesäureester (CAPE), die antivirale, antibakterielle und antimykotische Wirkungen haben. Viele wissenschaftliche Studien an Haustierarten wie Katzen und Hunden zeigen, dass Propolis durch Stärkung des Immunsystems vor verschiedenen Infektionen schützen kann.

Viren, Bakterien und Mikroorganismen beeinträchtigen das Immunsystem bei Katzen und Hunden sowie beim Menschen. Propolis stärkt das Immunsystem durch den Schutz vor Viren, Bakterien und Mikroorganismen bei Katzen und Hunden. Auf diese Weise wirkt es gegen verschiedene Infektionen und Infektionskrankheiten.

Bakterieninfektionen

Staphylococcus aureus gehört zu den häufigsten bakteriellen Infektionen bei Hunden. Diese Bakterien sind eine Hautinfektion bei Hunden, die Hautrötungen und Entzündungen verursachen kann.

Staphylococcus aureus lebt auf der Haut und bleibt ruhend, solange die Haut gesund ist. Wenn die Haut gereizt oder verletzt ist, können sich Bakterien vermehren, um in die Haut einzudringen und eine Infektion zu verursachen. Staphylococcus aureus kann auch die oberen Atemwege schädigen, wenn keine Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden.

Die mit Ethanol extrahierte Extraktform von Propolis kann eine alternative und wirksame Lösung gegen bakterielle Infektionen wie Staphylococcus aureus bei Hunden sein. Studien haben gezeigt, dass die topische Anwendung von Propolis-Extrakt das Wachstum von Bakterien verhindern kann. 

Ohrenentzündung bei Hunden (Hund Otitis externa)

Otitis External (OE), bekannt als Ohrenentzündung, ist eine Entzündung des Gehörgangs bei Hunden. Es gehört zu den häufigsten Gründen, warum ein Hund zum Tierarzt gebracht wird. Hunde, bei denen Otitis Externa diagnostiziert wurde, haben eine Entzündung im äußeren Gehörgang. Juckreiz und einige Verhaltensänderungen können jedoch unter anderen Symptomen beobachtet werden.

Die häufigsten Umweltfaktoren von Hund Otitis Externa sind heißes Wetter und übermäßige Luftfeuchtigkeit.

Einige wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass Propolis-Extrakt bei Hunden mit topischer Anwendung gegen Otitis externa wirksam sein kann. In der Studie reagierten 27 (71%) von 38 mit Propolis behandelten Hunden zufriedenstellend.

Propolis gegen Pilzinfektion (Dermatophyte)

propolis gegen akne

Dermatophytose ist eine Krankheit, die durch Pilze verursacht wird, die Dermatophyten in den oberen Hautschichten genannt werden. Diese bestehen aus Trichophyton-, Mikrosporum- und Epidermofiton-Typen. Dermatophyten verursachen weit verbreitete und ansteckende Infektionen mit direktem und indirektem Kontakt.

Einige wissenschaftliche Studien zeigen, dass Propolis bei der Behandlung von Dermatophyten wirksam sein kann. Propolis-Salbe wurde topisch bei 3 Hunden mit Dermatophytose angewendet und mit Propolis-Seife gebadet. Der Studie zufolge wurden ab der zweiten Behandlungswoche Anzeichen einer Besserung beobachtet.

Propolis gegen parasitäre Infektionen

Giardiasis und Trypanosomiasis sind häufige parasitäre Infektionen bei Hunden und Katzen. Eine Studie hat gezeigt, dass die alleinige Anwendung von Propolis die Infektionsintensität erheblich reduzieren kann.

-------------------------------------------------------------------------------------------

Quelle

1- Ashraf M. Abu-Seida (2015): Effect of Propolis on Experimental Cutaneous Wound Healing in Dogs

2- wedgewoodpharmacy.com: STAPH INFECTION IN DOGS: SYMPTOMS CHECKLIST

3- Judith Principal, Carlos Barrios, Nancy Thais Pacheco, Fanny Corrales, Frank Moreno: Antibacterial activity in vitro of ethanolic extract of propolis on a clinical strain of Staphyloccocus aureus (2005)

3- L.A. LozinaI; M.E. PeichotoI; S.I. BoehringerI; P. KoscinczukI; G.E. GraneroII; O.C. AcostaI: Efficacy of Argentine propolis formulation for topical treatment of canine otitis externa (2010)

4- Mahmoud A. Ghannoum, Nancy C. Isham: Pneumocystis and Other Less Common Fungal Infections (2011)

5- Tonatiuh Alejandro Cruz Sánchez, Perla Alejandra Estrada García, Cristian Ismael López Zamora, Marcela Autran Martínez, Víctor Pérez Valencia, Amparo Londoño Orozco: Use of Propolis for Topical Treatment of Dermatophytosis in Dog (2014)

6- Lucas T.Gresslera Aleksandro S.Da Silvaa Gustavo Machadob Luciana Dalla Rosaa FellipeDornelesa Letícia T.Gresslera Mauricio S.Oliveirab Régis A. ZanetteaAgueda C.P.de Vargasb Silvia G.Monteiroa: Susceptibility of Trypanosoma evansi to propolis extract in vitro and in experimentally infected rats (2012)

Teile diesen Inhalt mit deinen Freunden, die es lesen sollten

0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen