WhatsApp Kundenservice
MINI WARENKORB
Dein Einkaufswagen ist leer
Summe: €0,00
WARENKORB ANSEHEN
Mon, Nov 30, 2020

Propolis gegen Husten und Erkältung: Anwendung und Dosierung

 
ⓘ Überblick:

Propolis ist ein wunderbares natürliches Bienenprodukt, das gegen Erkältungs- und Hustensymptome wirkt. Wenn Sie Erkältungssymptome wie Halsschmerzen, Husten, Schleim und Fieber haben, ist es Zeit, Propolis einzunehmen.

 
Inhaltsübersicht

  • Erste Symptome der Erkältung
  • Propolis: Hält Sie in der kalten Jahreszeit gesund
  • Wie schützt Propolis vor Erkältungen?
  • Propolis für eine stärkere Körperresistenz

Wenn Sie erkältet sind, können Sie Propolis-Tropfen verwenden, um die Symptome zu lindern und den Heilungsprozess zu beschleunigen. Propolis ist Ihr natürlicher Helfer gegen Erkältung.

propolis tinktur

In diesem Inhalt erfahren Sie, wie Sie Propolis gegen Erkältungs- und Hustensymptome anwenden. Anwendung  von Propolis-Tropfen bei Erkältungen. Wie viele Propolis-Tropfen sollte bei Erkältung eingenommen werden? Wie wird Propolis gegen Husten angewendet?

Erste Symptome der Erkältung

Die Erkältung ist eine durch Viren verursachte Nasen- und Rachenerkrankung. Es wurde festgestellt, dass mehr als 200 Viren Erkältungen verursachen. Hauptviren, die die Krankheit verursachen; Rhinoviren, Coronaviren, Adenoviren und RSV. Die Krankheit tritt häufiger im Herbst und Winter auf. Die Inkubationszeit der Krankheit beträgt 24 - 72 Stunden. Die Dauer der Erkältung beträgt in der Regel 1 Woche. Dieser Zeitraum kann bei kleinen Kindern länger sein. Die Erkältung wird oft mit der Grippe verwechselt. Schnupfen ist jedoch eine mildere Krankheit als die Grippe. Der größte Unterschied zwischen Schnupfen und Grippe besteht darin, dass man bei der Grippe keine laufende Nase hat.

Die Hauptsymptome der Erkältung sind:

  • Fieber (nicht zu hoch),
  • Halsschmerzen, Brennen im Hals,
  • laufende Nase, verstopfte Nase,
  • Niesen,
  • Trockener Husten,
  • Tränken und Brennen in den Augen,
  • Fülle in den Ohren,
  • Kopfschmerzen,
  • Schwäche und Müdigkeit.

Der Schlüssel, um die Erkältung schnell und effektiv loszuwerden, besteht darin, sie frühzeitig zu behandeln, ohne dass die Symptome sich mehr Sichtbar machen. Propolis in Tropfen form kann Ihnen helfen, das Risiko einer Ansteckung zu verringern, indem Sie Ihre Immunität gegen Erkältungen stärken. Wie ist die Anwendung von Propolis-Tropfen bei Erkältungen? Hier finden Sie Tipps, wie Sie bei Erkältungen und Husten von unseren Produkten profitieren können.

Propolis: Hält Sie in der kalten Jahreszeit gesund

propolis must have paket

Herbst- und Wintermonate sind die „Krankheitszeiten“, in denen unzählige Faktoren, die dazu führen, dass Sie und Ihre Lieben krank werden. Plötzliche Temperaturänderungen können die Abwehrkräfte Ihres Körpers schwächen und eine Erkältung verursachen. Laut Experten haben Erwachsene durchschnittlich zwei- oder viermal im Jahr eine Erkältung; Kinder können 6 oder 10 Mal im Jahr krank werden. Daher ist es unbedingt erforderlich, im Herbst und Winter zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen für Kinder zu treffen.

Es ist sehr wichtig, natürliche Lebensmittel zu essen, die das Immunsystem stärken, um sich nicht zu erkälten und zu husten. Zusammen mit regelmäßigem Schlaf und einer ausgewogenen Ernährung sollten Sie nicht versäumen, Ihren Körper mit Antioxidantien zu ergänzen. Propolis, eines der stärksten Antioxidantien der Welt, kann die Häufigkeit von Erkältungen verringern, indem es Ihre Immunität beim regelmäßigen Verzehr stärkt.

Wie schützt Propolis vor Erkältungen?

Propolis ist ein natürliches Bienenprodukt mit sehr starken antioxidativen und antimikrobiellen Wirkungen, die Bienen aus den Harzen von Pflanzen und Blumen sammeln. Es wird von Bienen verwendet, um Mikroben im Bienenstock zu zerstören. Es wurde festgestellt, dass es mehr als 300 Komponenten enthält. Die auffälligste Komponente von Propolis sind Phenol- und Flavonoidkomponenten, die pflanzliche Antioxidantien sind. Diese Komponenten, die reich an Propolis sind, schützen Sie vor Viren, Bakterien, Mikroorganismen und Pilzen, die Infektionen verursachen. Wie wirkt Propolis im Körper? propolis tinkturSchauen wir uns genauer an, wie es das Immunsystem unterstützt. Die erste und wichtigste Wirkung unserer Propolis-Produkte besteht darin, die natürlichen Abwehrkräfte Ihres Körpers zu unterstützen, zu aktivieren und zu stärken. Propolis hilft, die Anzahl und Aktivität Ihrer Immunzellen zu erhöhen. Es unterstützt die Antikörperproduktion. Was dies für Sie bedeutet: Propolis hilft Ihnen, Keimen zu widerstehen, indem es mit den natürlichen Abwehrkräften Ihres Körpers zusammenarbeitet. 

Propolis für eine stärkere Körperresistenz

Ein gesünderes und stärkeres Immunsystem bedeutet auch, dass Sie weniger wahrscheinlich an einer Erkältung oder Grippe erkranken. Und wenn Sie krank werden, ist Ihr Körper besser auf die Bekämpfung von Infektionen vorbereitet. Dies hilft Ihnen, sich in kürzerer Zeit zu erholen und die Symptome zu lindern. Wissenschaftliche Studien zu den Vorteilen von Propolis bieten uns heute vielversprechende Möglichkeiten, wenn die Antibiotikaresistenz von Bakterien zunimmt. Studien zeigen, dass Bakterien Propolis nicht widerstehen können. Propolis zerstört also nicht nur Bakterien, es verhindert auch, dass Bakterien Resistenzen gegen Antibiotika entwickeln. Dies bedeutet, dass Antibiotika ihre wohltuende Wirkung verstärken.

Anwendung  von Propolis-Tropfen gegen Erkältung

Es ist sehr wichtig zu wissen, wie man unser Propolis-Tropfenprodukt verwendet, um das effektivste Ergebnis zu erzielen. Propolis in Tropfen form hilft Ihnen, mit ihren antiviralen Eigenschaften Resistenz gegen Viren zu erlangen. Es verhindert, dass Viren in Ihre Zellen eindringen, sich vermehren und entwickeln. Warten Sie daher nicht, bis Sie krank werden, um Propolis-Tropfen einzunehmen. Sie können Propolis-Tropfen, Propolis-Halsspray und Propolis-Nasenspray gegen Erkältungen ausprobieren. Untersuchungen zeigen, dass Propolis-Produkte eine starke vorbeugende Wirkung gegen Erkältungen und Husten haben können. Propolis-Tropfen, Propolis-Nasenspray und Propolis-Halsspray können Ihnen in der Kälteperiode mit ihren antibakteriellen und antiviralen Eigenschaften helfen. Vergessen Sie nicht, besonders in diesen Jahreszeiten das immunsystemfreundliche Propolis zu verwenden.

Wie sollte man die Propolis bei Erkältungen anwenden? Was ist die empfohlene Dosierung?

Sollten gegen Husten Propolis-Tropfen  oder Propolis-Halsspray angewendet werden?

Empfohlene Propolis-Tropfendosis bei Erkältung

Die empfohlene Dosierung in unseren Propolis-Tropfenprodukten beträgt 10 Tropfen pro Tag für Kinder und 20 Tropfen für Erwachsene. Bei Erkältungen können Sie die tägliche Dosierung bis zu viermal erhöhen.

Propolis Halsspray gegen Husten

Die 100% natürliche Formel, die Propolis, rohen Honig und Menthol enthält, ist eine natürliche Unterstützung bei Husten und Halsschmerzen. Propolis Halsspray ist eine einfachere Alternative für diejenigen, die keine Tropfen konsumieren können.

Empfohlene Tagesdosis für Kinder von 4-10 Jahren 3 mal 1 Sprüheinheit

Die empfohlene Dosierung für Kinder über 11 Jahre und Erwachsene beträgt 3 mal 2 Sprüheinheiten pro Tag.

-------------------------------------------------------

 Quelle:

1- Tomomi Shimizu, Akane Hino, Atsuko Tsutsumi, Yong Kun Park, Wataru Watanabe, Masahiko Kurokawa: Anti-influenza virus activity of propolis in vitro and its efficacy against influenza infection in mice (2008)

2- J M Sforcin: Propolis and the immune system: a review (2007)

3- Izabela Przybyłek and Tomasz M. Karpiński: Antibacterial Properties of Propolis (2019)