Kostenloser Versand ab einem Warenwert von €34,95
DEIN EINKAUFSWAGEN
Kostenloser Versand ab einem Warenwert von €34,95
Dein Einkaufswagen ist leer
Kostenloser Versand ZUR KASSE €0,00
10 Effektive Methoden, um gesünder zu werden!
Sat, Mar 07, 2020

10 Effektive Methoden, um gesünder zu werden!

Krankheiten treten auf verschiedenen Weisen auf und können unsere Lebensqualität beeinträchtigen. Ein schwaches Immunsystem, Stress, Unterernährung, Schlafstörungen und Bewegungslosigkeit gehören zu den Hauptfaktoren, die Krankheiten verursachen können.

Abgesehen von den genetischen Ursachen kann gesagt werden, dass ein schlechter Lebensstil die Ursache für viele Krankheiten ist. Aber schützt eine Änderung unseres Lebensstils allein vor Krankheiten? Wir haben nach einer Antwort für diese Frage gesucht! Dabei haben wir 10 effektive Methoden identifiziert, die für Sie funktionieren könnten, um gesünder zu leben und zu werden.

1- Ein gesundes Leben beginnt mit einer qualitativen Ernährung

Das folgende Sprichwort haben Sie bestimmt bereit von einigen Ernährungswissenschaftlern gehört: „Du bist was du isst.“

Denn alles an Ernährung, was wir zu uns nehmen, gibt uns eine Antwort darauf, wie gesund wir tatsächlich sind. Also entsteht die berechtigte Frage, welche Lebensmittel sollten wir für eine gesunde Ernährung auswählen? Natürlich könnte man über diese Frage mehrere Blogbeiträge schreiben. Aber worauf wir einen Fokus setzen möchten, ist das wovon wir uns fernhalten müssen, um ein gesundes und qualitativ hochwertiges Leben zu führen.

Sie sollten auf jeden Fall gesättigte Fette, Cholesterinhaltige Lebensmittel, raffinierte Kohlenhydrate, Transfette und Zucker meiden. Diese Lebensmittel können chronische Entzündungen verursachen. Dies wiederum kann zu Herzerkrankungen, Diabetes und sogar Krebs führen.

Daher sollten Sie unbedingt beim Kochen, hochwertige Speiseöle für Ihre Mahlzeiten verwenden. Vergessen Sie nicht, die Etiketten sorgfältig zu lesen, bevor Sie Speiseöle kaufen. Falls Sie auf einer Diät sind, sollten Sie vorsichtig sein bei der Auswahl von Diätnahrungsmitteln.

2- Haben Sie ihren Cholesterinwert unter Kontrolle?

 

Indem Sie Ihr Cholesterinwert unter Kontrolle haben, können Sie das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen verringern.

Übermäßiger Verzehr von tierischen Lebensmitteln, Fast-Food-Produkten die Transfette enthalten und frittierte Lebensmittel führen bei übermäßiger Verzehr zu einer hohen Cholesterinaufnahme des Körpers. Und das wiederum kann zu schlechtem Cholesterin führen.

Bei einer gesunden Person liegt der LDL-Spiegel (schlechtes Cholesterin) unter 130 mg/ dl und der Gesamtcholesterinspiegel unter 200 mg/ dl, der Triglyceridspiegel unter 150 mg/ dl.  Der HDL-Spiegel sollte bei Frauen bei 40 mg/ dl und bei Männern bei 50 mg/ dl liegen.

3- Haben Sie einen hohen Blutdruck? 

Hoher Blutdruck ist eine sehr häufige Erkrankung. Schätzungen zufolge leiden in Deutschland zwischen 20 und 30 Millionen Menschen an Bluthochdruck. Hoher Blutdruck kann die Gefäße langfristig schädigen und einen Herzinfarkt verursachen. Es ist definitiv eine Krankheit, die ernst genommen werden sollte.

Fertige und verpackte Produkte, Alkohol- und Zigarettenkonsum, Genetik, Fettleibigkeit, Diabetes, übermäßiger Salzkonsum, Stress, Bewegungsmangel, unregelmäßiger Schlaf und ungesunde Ernährung können zu hohem Blutdruck führen.

4- Bewahren Sie ihr Idealgewicht

 

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Body-Mass-Index berechnen, um festzustellen, ob Sie das ideale Gewicht für Ihre Körpergröße haben.

Einer Studie zufolge sind in Deutschland zwei Drittel der Männer (67%) und mehr als die Hälfte der Frauen (53%) fettleibig. Etwa ein Viertel der erwachsenen Männer (23%) und erwachsenen Frauen (24%) sind fettleibig.

Übergewicht und Fettleibigkeit sind die Ursache vieler Krankheiten. Zudem kann es viele chronische Krankheiten fördern. Erhöhte Fettleibigkeit kann auch dazu führen, dass andere mit dieser Krankheit verbundene Krankheiten zunehmen.

5- Achten Sie auf Ihren Blutzuckerspiegel

Die Ursache für Diabetes ist hoher Blutzucker. Diabetes hingegen ist, dass der Körper aus irgendeinem Grund nicht genügend Insulin produziert.

Diabetes kann auch Herz-, Nieren- und Augenerkrankungen verursachen. Laut der American Heart Association gehört die Kontrolle des Blutzuckerspiegels zu den wichtigsten Maßnahmen, um die Herzgesundheit zu schützen.  

Einige Tipps, um Ihren Blutzucker unter Kontrolle zu halten:

Gemüse, Obst, Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte, Nüsse und mageres Eiweiß sollten bevorzugt gegessen werden.

Zuckerhaltige Getränke sollten nicht in übermäßigen Mengen konsumiert werden.

Fettige und verarbeitete Lebensmittel und Fast Food sollten begrenzt gegessen werden.

6- Jetzt bewegen!

 

Sport ist nicht nur für die körperliche, sondern auch für die geistige Gesundheit notwendig. Sie müssen, um Sport zu machen nicht unbedingt ins Fitnessstudio oder auf die Laufstrecke.

Experten zufolge ist es wichtiger, dass Sie Sport treiben und nicht wie oft Sie Sport treiben. Es reichen schon täglich 30 Minuten, um sich sportlich zu betätigen. Darüber hinaus können Sie die 30 Minuten über den ganzen Tag hinweg einteilen.

Denken Sie daran, dass Sie Ihr Herz und sich selbst mit kurzen Sprintläufen und normalen Joggen glücklicher machen können.

7- Hören Sie auf zu rauchen!

Wenn Sie ein gesünderes und qualitativ hochwertigeres Leben wünschen, sollten Sie als erstes mit dem Rauchen aufhören. Es gibt nichts Besseres, was Sie für Ihre Gesundheit tun können, als mit dem Rauchen aufzuhören.

Jüngste Forschungsergebnisse besagen, dass Raucher durchschnittlich 10 Jahre weniger leben als Nichtraucher.

Denken Sie niemals, dass es zu spät ist, um mit dem Rauchen aufzuhören. Es wurde festgestellt, dass Menschen, die vor dem 40. Lebensjahr mit dem Rauchen aufhören, zu 90% eine höhere Lebenserwartung haben.

8- Guter Schlaf

 

Ein guter Schlaf ist nicht nur erholsam, sondern erholt auch Körper und Geist. Qualitativer Schlaf wirkt sich auf das geistige Gleichgewicht. Wenn Sie Schlafprobleme haben, sollten Sie unter anderen in Betracht ziehen, dass es mit einer falschen Ernährung zusammenhängt.

Ein gesunder Schlaf ist wichtig für Serotoninausschüttung (Glückshormone). Schlafstörungen können verantwortlich sein für ein plötzliches Aufwachen oder auch negative Gedanken verursachen.

Wenn Sie Probleme wie Einschlafstörungen haben, nachts plötzlich aufwachen oder sich ihre Gedanken im Kopf sich kreisen und daher nicht schlafen können, ist Ihr Serotoninspiegel möglicherweise niedrig.

Sie können Ihren Schlafrhythmus wiederherstellen, indem Sie gut und qualitativ essen. Dazu sollten Sie Lebensmittel wählen, die reich an Vitamin B und Folsäure sind.

Magere Proteine und regelmäßige Bewegung gehören ebenfalls zu den Dingen, die ihren Schlafrhythmus wieder ordnen können.

9- Gehen Sie regelmäßig zur Vorsorgeuntersuchung!

Die gesundheitliche Vorsorge kann Leben retten. Dank Gesundheitsuntersuchungen kann ein erfolgreicherer Behandlungsprozess erreicht werden. Auf diese Weise können Krebs und schwerwiegendere Krankheiten rechtzeitig diagnostiziert und der Behandlungsprozess gestartet werden.

Fragen Sie Ihren Arzt und lassen Sie sich für Vorsorgeuntersuchungen beraten.

10- Stärken Sie Ihr Immunsystem

Das Immunsystem ist unser Abwehrmechanismus, dass uns vor Viren, Bakterien und Mikroorganismen schützt, die Krankheiten verursachen. Infolge eines geschwächten Immunsystem kann es zu vielen Krankheiten kommen, einschließlich Erkrankungen der oberen Atemwege. Daher sollte man für alle Jahreszeiten sein Immunsystem stärken.  

Was sollen wir also tun, um unser Immunsystem zu stärken? In der Tat können alle oben genannten Substanzen zur Stärkung Ihres Immunsystems beitragen. Genauer gesagt sind antioxidatienreiche Lebensmittel der Schlüssel zur Stärkung des Immunsystems.

Antioxidantien sind Kriegersoldaten des Immunsystems und kämpfen gegen Viren, Mikroben und Mikroorganismen. Die am häufigsten bekannten Antioxidantienquellen sind grünes Blattgemüse und orangefarbene Früchte.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Quelle

  • fitforfun.de: Ernährungsguide: Die 50 gesündesten Lebensmittel im Überblick
  • aponet.de: Schlaflosigkeit durch raffinierte Kohlenhydrate?
  • ndr.de: Wenn chronische Entzündungen krank machen
  • cholesterinspiegel.de: Cholesterin - was ist das?
  • rki.de: Übergewicht und Adipositas
  • vigo.de: Schwere Last: die Folgen von Übergewicht und Adipositas
  • heart.org: Life's Simple 7 Manage Blood Sugar Infographic
  • cdc.gov: Tobacco-Related Mortality
  • wikipedia.org: serotonin