15% Neukundenrabatt mit "NEU15"
DEIN EINKAUFSWAGEN
15% Neukundenrabatt mit "NEU15"
Dein Einkaufswagen ist leer
Kostenloser Versand WARENKORB ANSEHEN €0,00
Was ist Bienenbrot?
30. Juli. 2019

Was ist Bienenbrot?

Bienenbrot war schon früher ein Teil der menschlichen Ernährung. Nordamerikanische Indianer und Wikinger verzehrten es bei langen Seefahrten als Nahrungsmittel.

Die Perga auch genannt als Bienenbrot, ist ein natürliches Bienenprodukt, bei dem Bienen ihren gesamten Nährstoffgehalt durch Fermentieren des in Wabenaugen gespeicherten Pollens mit eigenen Enzymen freisetzen. Erst durch die Fermentierung werden die harten Schalen des Pollen aufgebrochen. Durch diese Fermentierung wird der Pollen haltbar.

Die Bienen sammeln Pollen um ihn an die Brut zu verfüttern. Pollen ist die wesentliche Eiweißquelle im Bienenvolk.

Bienenbrot ist eine Quelle der reichhaltigen Nährstoffe.

Es besteht aus hunderten verschiedenen von Inhaltsstoffen. Die Hauptbestandteile sind Eiweiß, Milch- und Aminosäuren, Kohlenhydrate, Spurenelemente, Fette Zucker, Enzyme, Vitamine und Mineralstoffe.
Aufgrund seiner reichhaltigen und wichtigen Inhaltsstoffe gilt Bienenpollen und somit auch Bienenbrot zu einem der Vollkommensten Nahrungsmittel der Welt.

Die Gewinnung erfolgt mit selbstverständlicher Wertschätzung von Tier und der Natur.

Es gibt wissenschaftliche Untersuchungen zu den biologischen Aktivitäten von Perga sowie über die ernährungsphysiologischen und antibakteriellen Eigenschaften.

In diesen Studien wurden Kinder, Sportler und ältere Menschen untersucht, die im Alltag in den verschiedenen Situationenen Bienenbrot verzehrt haben. Die Ergebnisse waren natürlich bewundernswert, denn man konnte genau beobachten wie die Körperliche Leistung gestiegen ist. Des Weiteren war die Linderung der allergischen Reaktionen zusehen.

Teile diesen Inhalt mit deinen Freunden, die es lesen sollten

0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen