Kostenloser Versand
ab 35€!
Hello June RabattCode: JU10
MINI WARENKORB
Summe: €0,00
WARENKORB ANSEHEN
Heuschnupfen: das Nasenspray gegen die Pollenallergie
Wed, Apr 21, 2021

Heuschnupfen: das Nasenspray gegen die Pollenallergie

 
ⓘ Überblick:

Auch bekannt als Pollenallergie und Heuschnupfen. In diesem Inhalt finden Sie unser Nasenspray gegen Heuschnupfen.

 
Inhaltsübersicht

  • Was ist Heuschnupfen? Wer ist es häufiger betroffen?
  • Pollenallergiesymptome
  • Nasen- und Halsspray gegen Heuschnupfen

Heuschnupfen, auch bekannt als Pollenallergie, gehört zu den häufigsten Arten von Allergien. Eines der Länder, in denen Pollenallergien im Frühjahr am häufigsten auftreten, ist Deutschland. Was ist das beste Mittel gegen Heuschnupfen?

Die Tipps in diesem Inhalt helfen Ihnen, Heuschnupfen auf natürliche Weise zu behandeln. Was ist der beste Weg, um Heuschnupfen zu heilen? Sind Nasensprays gegen Heuschnupfen wirksam?

Lesen Sie weiter, um mehr über Heuschnupfen-Symptome und natürliche Tipps zu erfahren, die Ihnen wirklich helfen werden.

Was ist Heuschnupfen?  Wer ist es häufiger betroffen?  

pollen

Heuschnupfen ist eine allergische Entzündung der Nasenschleimhaut.  Es ist die häufigste genetisch übertragbare allergische Erkrankung. Mit anderen Worten, wenn Ihre Mutter oder Ihr Vater eine Pollenallergie haben, treten bei Kindern häufiger Symptome einer Pollenallergie auf.

Es tritt auf, wenn Allergene an den Atemwegen (Nase und Rachen) haften und Entzündungsreaktionen auslösen. Daher sollte insbesondere der Mund- und Nasenbereich sehr gut geschützt werden.

Heuschnupfen tritt meist bei Menschen mit allergischer Veranlagung auf. Symptome können sowohl in jüngeren als auch in älteren Jahren auftreten. Insbesondere handelt es sich um eine Krankheit, die den Komfort und die Lebensqualität des Patienten stark beeinträchtigt.

Pollenallergiesymptome

Die Symptome einer Pollenallergie sind ähnlich wie die Symptome einer Erkältung und Grippe. Symptome treten meist im Frühjahr, Sommer und Herbst auf. Die Ursache der Allergene sind Baumpollen im Frühjahr und unkrautpollen im Herbst. Wenn die Symptome von Heuschnupfen das ganze Jahr über anhalten, ist es wegen Hausstaub, Schimmelpilz und Tierhaaren.

Heuschnupfen-Symptome, die mit dem Frühling einhergehen, können dazu führen, dass Sie sich während der gesamten Saison müde und träge fühlen. Außerdem verursacht eine Pollenallergie Halsschmerzen, Brennen und Trockenheit sind ebenfalls häufige Symptome bei Heuschnupfen.

Pollenallergiesymptome

Pollenallergiesymptome:

  • Laufende und juckende Nase
  • Niesen
  • Atembeschwerden
  • Heuschnupfen kann Rötungen und Schwellungen in den Augen verursachen.
  • Heuschnupfen und Halsschmerzen sind eng miteinander verbunden. Pollen können Halsschmerzen verursachen.
  • Starker Husten und Halsschmerzen
  • Juckreiz in Mund und Rachen
  • Allergisches Asthma
  • Müdigkeit während des Tages aufgrund von Störungen des Nachtschlaf-Rhythmus. Bei Symptomen einer Pollenallergie sollte ein Spezialist konsultiert werden. Denn eine unbehandelte Pollenallergie kann zu allergisches Asthma führen.

Eine Pollenallergie kann bei Menschen jeden Alters auftreten. Am häufigsten ist es jedoch bei Kindern im Entwicklungsalter. Eine Pollenallergie kann bei Kindern auch genetisch bedingt sein. Fast 50% der Menschen, die an einer Pollenallergie leiden, haben auch Familienmitglieder, die an einer Pollenallergie leiden. Daher ist bei Kindern, mit Eltern die an einer Pollenallergie leiden, die Rate höher auch eine allergischer Rhinitis zu bekommen.

Laut den Untersuchungen haben 68% der Kinder, dessen Eltern eine Pollenallergie haben, vor dem 10. Lebensjahr eine Pollenallergie, und 85% erleiden vor dem 20. Lebensjahr an einer Pollenallergie.

Nasen- und Halsspray gegen Heuschnupfen: Die natürliche Alternative

Heuschnupfen, oder auch bekannt als Pollenallergie, ist das Ergebnis der Reaktion von Immunzellen auf harmlose Reiz.

Mit anderen Worten, Symptome wie Niesen, laufende Nase, Augenrötung und Blasenbildung der Haut treten aufgrund einer Störung des Gleichgewichts des Immunsystems auf.

Der natürliche Weg, um Symptomen vorzubeugen, besteht darin, das Immunsystem durch eine gesunde Ernährung und Nahrungsergänzungsmittel auszugleichen. Natürlich ist es auch sehr wichtig, den Pollen, der durch Mund und Nase in den Körper gelangt, zu minimieren und den Lebensstil zu ändern (insbesondere im Frühjahr).

Gibt es also eine natürliche Alternative, um Heuschnupfen-Symptome zu lindern und das Immunsystem zu stabilisieren? Propolis ist ein natürlicher Immunstabilisator. Es hilft Ihnen, das Gleichgewicht Ihres Immunsystems wiederherzustellen, das durch Allergene gestört wird.

Aus diesem Grund empfehlen wir vor allem im Frühjahr das Nasenspray gegen Heuschnupfen.

Um mehr über die Wirkung von Propolis auf das Immunsystem und dessen Verwendung zu erfahren, lesen Sie diesen Inhalt.

Unser Propolis Nasenspray hilft natürlich gegen Heuschnupfen. Wie wirkt Nasenspray gegen Pollenallergien?

  • Es lindert Juckreiz und Ausfluss der Nase.
  • Ermöglicht Ihnen ein angenehmes Atmen.
  • Bietet einen angenehmen Schlaf in der Nacht. Auf diese Weise können Sie am nächsten Tag energisch aufwachen.
  • Es verhindert die Bildung von Rötungen (Reizungen).
  • Es ist 100% natürlich. Es enthält keine Zusatzstoffe und Chemikalien.
  • Enthält nur Propolis und Wasser.

Das beste Mittel gegen Heuschnupfen ist die gleichzeitige Anwendung von Nasenspray, Halsspray und Propolis-Tropfen.

Das Nasen- und Halsspray schützt vor Allergenen, die versuchen, über die oberen Atemwege in den Körper einzudringen. Propolis-Tropfen helfen dabei, Ihr Immunsystem auszugleichen. Durch den Kauf des Propolis Must Have Paket können Sie die Symptome einer Pollenallergie reduzieren und einen angenehmen Frühling haben.